DIGITALISIERUNG

Arbeitsabläufe beschleunigen, Verwaltungsaufwand und Kosten reduzieren, neue Ressourcen schaffen, langfristige Sicherung Ihrer Datenbestände, gleichzeitiger Zugriff möglich…

NEU – 3D-Digitalisierung

Speziell für Kieferorthopäden und Zahntechniker – Gebissmodelle in 3D.
Bundesweiter Service!

Was bedeutet eigentlich Digitalisierung?

In einem allgemeinen Sinn kann mit Digitalisierung auch der gesamte Vorgang von der Erfassung und Aufbereitung bis hin zur Speicherung von analogen Informationen auf einem digitalen Speichermedium (z.B. einer CD) gemeint sein.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Digitalisierung

Das bedeutet in Kurzform -> Dokumente/Akten/Zeichnungen/Pläne einscannen und z.B. als PDF oder JPEG Datei für die elektronische Nutzung zur Verfügung stellen.

Lagerplace24 bietet Ihnen genau die Scan-Dienstleistungen die Sie benötigen! Wir holen Ihre Akten ab, bereiten diese für die Digitalisierung vor, scannen und indexieren diese. Im Anschluss stellen wir Ihnen Ihre Daten je nach gewünschter Form entweder auf CD/DVD, USB Stick, externer Festplatte oder online zur Verfügung.

Was passiert nun mit Ihren digitalisierten Akten? Nicht mehr benötigte oder nicht mehr der Aufbewahrungsfrist unterliegende Akten können wir auf Wunsch direkt der Vernichtung zuführen. Alternativ besteht die Möglichkeit diese kostengünstig bei uns zu archivieren und einzulagern oder wir liefern Ihnen diese nach der Bearbeitung wieder sicher zu Ihnen zurück.

Für Ihre geplanten Ziele bieten wir Ihnen unsere qualifizierte Dienstleistung „Rund um die digitale Belegverwaltung“ an. Unser Hochleistungs-Dokumenten-Scanner digitalisiert Akteninhalte formatunabhängig und mit unterschiedlichstem Schriftgut, auch beidseitig.

Sprechen Sie UNS an!

DIGITALISIERUNG…

ein kostspieliger Luxus oder ein zu empfehlendes, vielleicht notwendiges Übel?

Für die meisten ist dieses ein Thema, mit dem es sich nicht zu beschäftigen lohnt. Wohl zu aufwendig und viel zu teuer. Was bringt es mir? Genau hier möchten wir ansetzen.

Große Unternehmen haben i.d.R. genügend Platz für Archive, eigene Abteilungen, getrennte Lager- und/oder Kellerräume. Oftmals ist auch, durch das Gebäude bedingt, schon eine Alarm- und Brandmeldeanlage vorhanden. Es hat alles seine Ordnung und eine Digitalisierung dient letztendlich nur einer schnelleren Auffindung und Bearbeitung der Akten und Dokumente. Auch ein gleichzeitiger Zugriff mehrerer Personen oder Abteilungen ist dadurch möglich.

Wie sieht es aber bei den „kleineren“ Unternehmen und besonders bei den Privatleuten aus? Hier ergibt sich ein völlig anderes Bild. Platzmangel, geringes Budget, alles an einem Ort deponiert, keine Absicherungen…

Was passiert bei einem Schadensfall?

Sie sind versichert und die Hausratversicherung wird den Schaden schon regulieren. Doch wo sind all die Nachweise? Die Kassenbelege, Quittungen, Fotos und all die anderen Belege, die den Wert und den Besitz der beschädigten oder vernichteten Gegenstände nachweisen können?

Da im Schadensfall oftmals genau diese Unterlagen mit dem Hausrat beschädigt oder zerstört werden, ist ein Nachweis dann sehr schwierig. Unweigerlich entstehen dem Geschädigten dadurch nicht zu unterschätzende Nachteile. Im schlimmsten Fall wird es aufgrund fehlender Nachweise zu keinem Ersatz kommen – ein Verlust der schnell einen mehrstelligen Betrag erreichen kann.

Als Versicherungsnehmer ist man daher gut beraten, von allen wichtigen Unterlagen zumindest eine Kopie anzufertigen. Dies bedeutet aber bei Eigenleistung eine hohe Investition in Zeit, Material und Platz.

Die bessere Alternative: Digitalisieren Sie alle Belege und verwahren Sie die Daten an einem sicheren Ort außerhalb Ihres Hauses. Dies wäre unkompliziert möglich, wie z.B. bei Familie, anvertrauten Freunden oder in unserem Haus bei Lagerplace24.

Digitalisierte Unterlagen lassen sich auf einem USB-Stick, eine externe Festplatte oder auf einer CD/DVD speichern. Unsere Empfehlung: Speicherung der Daten auf einer speziellen, hierfür ausgelegten CD/DVD – der sogenannten M-Disc*(siehe unten).

Regelmäßige Ergänzung der gesicherten Daten, sorgt allzeit für eine aktuelle Verfügung aller erforderlichen Dokumente.

Damit sind Ihre Daten geschützt vor:

  • Feuer
  • Wasser
  • Diebstahl
  • Vandalismus

Da die Herstellung digitaler Kopien mit haushaltsüblichen Scangeräten sehr aufwendig und langsam ist, bieten wir Ihnen auch hier ein „Rundum sorglos“ Paket an. Ganze Ordner oder einzelne Belegsammlungen werden schnell und günstig digitalisiert und Ihnen auf dem Wunschmedium Ihrer Wahl zur Verfügung gestellt.

Also warum warten, bis ein Schaden eintritt? Wenden Sie sich vertrauensvoll an UNS – Wir beraten Sie gerne umfassend zu diesem Thema!

Erklärungen:

* M-Disc ist der neue Standard in der digitalen Speicherung, konzipiert für die Aufbewahrung und den Schutz von Dateien. Dabei werden die Daten in eine steinähnliche Speicherschicht gebrannt, die unempfindlich gegen Licht, Temperatureinwirkung und Feuchtigkeit ist. Durchgeführte Tests zur Branchennorm ISO/IEC 10995 ergaben, dass die erwartete Lebensdauer einer M-Disc DVD 1.332 Jahre beträgt und nur 5 % der Datenträger nach 667 Jahren Zeichen von Datenverlust aufweisen werden. Die erwartete Lebensdauer liegt demzufolge bei mehreren hundert Jahren.

F: Was kostet eine M-Disc?
A: Ein DVD Rohling (4,7GB) kostet ca. 3,00 € (inkl. MwSt.)

F: Brauche ich ein spezielles Laufwerk um die Daten lesen zu können?
A: Laut Hersteller lassen sich die Daten mit praktisch allen gängigen Laufwerken und DVD Playern, die seit 2005 auf den Markt gekommen sind, lesen.